Einleitende Seite
Profil & Geschichte
Wagenpark
Lagerung
Verbindungen
  SPEX.CZ » Profil & Geschichte
-
-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
 
Profil & Geschichte

 

Firma Spex war im Jahre 1990 gegründet, anfangs beschäftigte sie sich mit innerstaatlichem und internationalem Verkehr der Güterkraftwagen bis zu 7,5 Tonnen der gesamten Tonnage.

Im Jahre 1995 übte sie schon 9 Fahrzeugs aus, von ihnen waren es schon 2/3 ganz neue Fahrzeugs.

Auf Grund der Zunahme des Wagenparks und der Tonnagezuwachse und der Kapazitäten des anbietendes Transports war es nötig, die Situation des Ankaufs der Parzelle im Gewerbegebiet am Ortsrand Majetín aufzulösen. Nach der Abwickelung der erforderlichen baulichen Beurkundungen und Bewilligungen began im April im Jahre 2000 der Aufbau des logistisches Firmazentrums, das im Dezember desselben Jahres kollaudiert war . Das logistische Zentrum bilden eine Halle, Abstellplatz und Bewegungsfläche, Tankstelle. Das Gebäude der Firma ist in 3 Teile geteilt: administrativer, Wagenwerkstatt, Lagerräume (früher öffentlicher Zollager, nach dem Eintritt der Tschechischen Republik in EU wurden diese Räumlichkeiten als Lager für Kunden – und Eigenware benutzt). In dem administrativen Teil sind wie Büros, als auch ein Hinterland für Arbeitnehmer. Der Raum der Reparaturwerkstatt ist mit dem ölartigen- und Abzug-haushalt ausgestattet. Den Teil des Betätigungsraums bildet ein ökologischer Waschplatz, der mit dem Separator der Erdölingredienzien ausgestattet ist. Ebenso gut findet sich hier eine Tankstelle für Eigenbedarfs der Firma.

Zur Zeit orientiert sich die Firma vor allem auf internationalen Verkehr, Bestätterung (Spedition), Angebot des Lagerraums, Transport der gefährlichen Ware – ADR, Transport der Rolle /Synklinale/ und Grossraumtransport. Die Firmenflotille verfügt über 20 Fahrzeugs im gleichen Design. Die Firma Rostislav Spáèil – SPEX transformiert sich schrittweise seit dem Jahre 2003 auf die Gesellschaft Spex, Ges. mit b.H . um.

 

 
-
-
 
Copyright © 2007 SPEX, spol. s. r. o.